13. Mai Bundeslehrgang mit Achim Hanke in Todenbüttel. 4 der 5 gemeldeten Jiu Jitsuka vom Tsunami Eckernförde haben am Lehrgang teilgenommen. Ausgerechnet der Trainer schwächelt mit einer Erkältung. Dann schafte es Achim noch kurz vor Lehrgangsende sich seine Schulter zu verletzen. Von hier aus gute Besserung, und hoffentlich ist es nichts ernstes.
Aber allen hat es gefallen und alle haben was dazugelernt. Auf der Rückfahrt waren alle sehr müde und ruhig.

 

 

Bundeslehrgang mit Achim Hanke

Beitragsnavigation


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.